Schriftzug Bad Waldsee
Logo der Kategorie

VHS-Kursprogramm

Das neue Vhs Programm finden Sie ab sofort hier auf der Homepage. Sie können sich ausführlich über unser Angebot informieren und uns bei gewünschter Teilnahme schriftlich, persönlich oder telefonisch kontaktieren.
Die vhs Programme finden Sie außerdem in Heftform in der Bücherei, im Rathaus, in Banken und selbstverständlich im vhs Büro.

Wir haben für Sie geöffnet:

montags bis donnerstags von 8:30 - 12 :00 Uhr und

montags und dienstags von 13:00 - 16:00 Uhr

 
Wir freuen uns auf die Begegnung mit Ihnen.

Viel Spaß auf unserer Seite.

Ihr Vhs-Team

Exkursionen
Seite 1 von 2 Vorwärts, Schnelltaste 2
Bestellen
Sofort zur Anmeldung

wenig Teilnehmer

...denn die Zeiten ändern sich

Jugend. Kultur. Protest. Die 60er im Südwesten - Ausstellungsfahrt nach Stuttgart

Ob E-Gitarre, Protestplakat oder Minirock - was heute Alltag ist, waren damals Symbole eines neuen Lebensgefühls und dafür, dass Lebensentwürfe von Generationen mit Wucht aufeinander prallten. Die Ausstellung zeigt, wie die Veränderungen - der Protest, die Popkultur, die Kunst der jungen Generation - auch den deutschen Südwesten prägten. Der Vietnamkrieg, die Tötung von Benno Ohnesorg und das Attentat auf Rudi Dutschke trieben in Heidelberg, Freiburg, Tübingen und Konstanz die Studenten auf die Straße. Beatbands sprossen auch in Kleinstädten wie Pilzköpfe aus dem Boden. Und allerorten stritten Jung und Alt, Rechts und Links, Obrigkeit und Alternative oft bis zur Eskalation um Politik und Geschichte, Musik und Mode, Benehmen und Lebenswandel. Wir erhalten um 13:30 Uhr eine einstündige Führung durch die multimediale Ausstellung, die zeigt, wie in den 60ern der Boden für eine vielfältiger werdende Gesellschaft, Bürgerinitiativen oder die Frauen-, Friedens-, Umwelt- und Anti-Atomkraft-Bewegung bereitet wurde. Dank des Kombi-Tickets können Interessierte anschließend auch die sehenswerte Dauerausstellung erkunden. Mittels des kostenlosen Media-Guides ist es möglich, die Ausstellung auf individuelle Weise zu erleben und auch hinter die Kulissen des Museums zu blicken. Freizeit bis 17:45 Uhr. Tipp für Interessenten: Besuch des Planetariums (nicht in der Gebühr inkl.). In der Gebühr sind Bahnfahrt, Eintritt und Führung enthalten. Bitte beachten: Der letzte Abmeldetag ist der 19. April 2018! 

Termin: Sa. 28.04.2018

Details   Kurstage   Informationen

Bestellen
Sofort zur Anmeldung

wenig Teilnehmer

Schätze aus der Natur - Wildgemüse

Botanische Exkursion

Natur erleben und entdecken können wir im Gebiet der Wolfegger Ach bei Bergatreute. Die zum neuen Leben erwachte Natur bringt uns einige Pflanzen zum Vorschein, aus denen wir einen schmackhaften und den Körper stärkenden Wildsalat (z. B. aus Bärlauch oder Brunnenkresse) zubereiten können. Darüber hinaus möchten wir aber auch sonst bei unserer Wanderung Neues in der Flora, Fauna und der Geologie des Tals der Ach entdecken. Für die teilnehmenden Kinder gibt es zum Abschluss ein kurzes Spiel, bei dem sie ihre Kenntnisse unter Beweis stellen können. An witterungsgerechte Kleidung und Schuhe denken! Bildung von Fahrgemeinschaften. 

Termin: Sa. 28.04.2018

Details   Kurstage   Informationen

Bestellen
Sofort zur Anmeldung

wenig Teilnehmer

Faszination Sternenhimmel

Nachtwanderung

Jede Jahreszeit hat ihre charakteristischen Sternbilder. Am frühen Abend dominieren noch die des Winters, wie z. B. Orion, Stier, Fuhrmann, Zwillinge, Kleiner und Großer Hund, deren Hauptsterne das markante Wintersechseck bilden. Bald werden sie jedoch von den Frühlingssternbildern wie Löwe, Jungfrau oder Bootes abgelöst. Der Hobbyastronom möchte mit Ihnen auf dieser Wanderung diese Sternbilder mittels Sternkarten auffinden. Interessant ist auch die Suche nach den offenen Sternhaufen Plejaden und Praesepe. Oder nach dem Orionnebel, einer gigantischen Gaswolke in der neue Sterne geboren werden. Bitte mitbringen: Taschenlampe, Fernglas und Sternkarten (falls vorhanden). Die Wanderung findet nur bei klarem Himmel statt. 

Termin: Sa. 05.05.2018

Details   Kurstage   Informationen

Bestellen
Sofort zur Anmeldung

wenig Teilnehmer

Stuttgart, wie es nicht jeder kennt

Eine Stadt hat verschiedene Gesichter. Das, das alle sehen: Restaurants, Cafés, Kirchen, Einkaufsstraßen, Sehenswürdigkeiten. Das Gesicht, dem die Teilnehmer an der Exkursion nach ihrer Ankunft in Stuttgart um 12:00 Uhr für etwa drei Stunden in der obligaten "Freizeit" begegnen. Doch es gibt auch noch eine andere Seite Stuttgarts. Die wenigsten kennen sie, und die meisten wollen sie auch gar nicht sehen. Die dunkle Seite. Thomas Schuler kennt sie. Er lebte diesen Teil Stuttgarts in seiner eigenen Vergangenheit und führt uns in seiner "Alternativen Stadtführung" auf eine besondere Weise authentisch in eine Welt jenseits von Shopping- und Flaniermeilen. Brennpunkte und Brennpunktpolitik wie Einrichtungen der Wohnungslosen- und Suchtkrankenhilfe sind Inhalt der zweieinhalbstündigen Tour vom Marien- zum Charlottenplatz. In der Gebühr sind Bahnfahrt und Führung enthalten. Bitte beachten: Der letzte Abmeldetag ist der 3. Mai 2018! 

Termin: Sa. 12.05.2018

Details   Kurstage   Informationen

Bestellen
Sofort zur Anmeldung

wenig Teilnehmer

Ackerführung bei der Solidarischen Landwirtschaft

Wie können wir der steten Ausbeutung der Erde, der Verdichtung und Vergiftung des Bodens und den immer noch steigenden Verkehrsaufkommen auf der Straße entgegenwirken? Die Solidarische Landwirtschaft (SoLaWi) zeigt einen Weg! Die SoLaWi Bad Waldsee e. V. versorgt ca. 60 Haushalte in Waldsee und Umland mit Biogemüse und Bioeiern. Gemüse, Salate und Kräuter kommen direkt vom Acker in Unterurbach, wo es unter Schonung des Bodenlebens angebaut wird. Die Hühner werden ganzjährig auf der Weide gehalten. Viele der Mitglieder helfen freiwillig von der Aussaat bis zur Ernte und gewinnen einen neuen Bezug zu Lebensmitteln und Boden. Der Landwirt führt uns übers Feld und durch die Gewächshäuser. Im Anschluss werden Produkte vom Acker verkostet. 

Termin: Do. 07.06.2018

Details   Kurstage   Informationen

Bestellen
Sofort zur Anmeldung

wenig Teilnehmer

Gruselige Waldseer Stadtführung

Geister, Gespenster, arme Seelen? Hat es in früheren Jahren auch in Waldsee gegeben. Schrättele, Hexen und sogar der Teufel in der Gestalt des Hans Federle sollen ihr Unwesen getrieben haben. Bei dieser Stadtführung erfahren wir einiges zum Thema Aberglaube in alten Zeiten, wovor sich die Menschen - nicht nur in Waldsee - gefürchtet und gegruselt haben und wie sie versucht haben, diese Übel abzuwehren. Der Rundgang endet mit einer Einkehr "Beim Josl". Dort können Dachplatten aus dem 17./18. Jahrhundert besichtigt werden. Sie sind mit allerlei Schutzsymbolen gegen böse Geister, Hexen und sonstige Unholde versehen, die die Häuser und ihre Bewohner vermeintlich aus der Luft bedrohten. 

Termin: Fr. 08.06.2018

Details   Kurstage   Informationen

Bestellen
Sofort zur Anmeldung

wenig Teilnehmer

Schätze aus der Natur - Heilkräuter

Botanische Exkursion

Bei einer gemütlichen Wanderung über blühende Wiesen und durch Mischwaldbereiche lernen wir mit dem Hobbybotaniker zahlreiche Wildpflanzen und Heilkräuter kennen und können diese bei der Exkursion auch sammeln. Insbesondere sei hier das Sammeln der Kräuter für den Einsatz als Tee zu Heilzwecken oder aber auch zur Stärkung der Gesundheit genannt. Die Wanderung findet bei jedem Wetter statt. Vom Treffpunkt fährt man eine kurze Distanz in die Umgebung von Bad Waldsee. Bitte mitbringen: Korb und Messer (bei Sammelwunsch). Bildung von Fahrgemeinschaften. 

Termin: Sa. 09.06.2018

Details   Kurstage   Informationen

Bestellen
Sofort zur Anmeldung

Anmeldung möglich

"WELTbewusst" - Wo kommen eigentlich unsere Südfrüchte her?

Eine Entdeckungsreise durch den globalisierten Obstmarkt

Südfrüchte stehen bei uns hoch im Kurs: Avocado, Bananen, Mango, Kiwi etc. sind sehr beliebt und ergänzen unseren Speiseplan. Aber wissen wir eigentlich, wo sie herkommen, wie sie angebaut werden, wer den Preis macht, wer daran verdient? Bei einem Rundgang durch die Innenstadt erfahren Sie mehr über die Hintergründe, aber auch darüber, wie Sie zu einer gerechteren Globalisierung beitragen können. Wir laden Sie herzlich ein, mitzugehen und eine neue Perspektive auf die Welt zu bekommen, und freuen uns auf das Gespräch mit Ihnen. 

Termin: Sa. 09.06.2018

Details   Kurstage   Informationen

Bestellen
Sofort zur Anmeldung

wenig Teilnehmer

Giacometti & Bacon

Kunstfahrt nach Basel

Die neue Ausstellung der Fondation Beyeler in Basel-Riehen widmet sich zwei Künstlern, deren Vision die figurative Kunst der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts bis heute stark beeinflusst: Alberto Giacometti (1901 -1966) und Francis Bacon (1909 - 1992). Grotesk verzerrte Gesichter und unnatürlich verdrehte Figuren sind Bacons Markenzeichen. Mit seiner ganz eigenen, unverwechselbaren Maltechnik wurde Francis Bacon zu einem der bedeutendsten Maler des 20. Jahrhunderts. Giacometti hingegen ist bekannt durch seine überlängten, auf ein Minimum an Volumen reduzierten Figuren, die teils an Gerippe erinnern. Nach einer Führung (13:00 - 14:15 Uhr) bleibt bis zur Rückfahrt um 18:42 Uhr noch reichlich Zeit für einen Stadtbummel. In der Gebühr sind Bahn- und Tramfahrt, Eintritt und Führung enthalten. Bitte beachten: Ausweis nicht vergessen! Der letzte Abmeldetag ist der 4. Juni 2018. 

Termin: Sa. 23.06.2018

Details   Kurstage   Informationen

Bestellen
Sofort zur Anmeldung

wenig Teilnehmer

Der Klostergarten im Kloster Reute

Geführter Rundgang durch den Klostergarten der Franziskanerinnen im Kloster Reute/Bad Waldsee mit Duftpflanzen-Labyrinth und Kräutergarten. Die Führung findet bei jeder Witterung statt. 

Termin: Do. 28.06.2018

Details   Kurstage   Informationen


Seite 1 von 2 Vorwärts, Schnelltaste 2

KONTAKT

VHS Bad Waldsee
Klosterhof 2
88339 Bad Waldsee

Tel.: 07524 49941
Fax.: 07524 912587
eMail: info@vhs-badwaldsee.de