Schriftzug Bad Waldsee
Logo der Kategorie

VHS-Kursprogramm

Liebe Besucher unserer Homepage,

wir freuen uns, Ihnen unseren neuen Semesterplan präsentieren zu können.

Im Jahr 2019 freuen wir uns auf das Jubiläum "100 Volkhochschule in Deutschland"! Auch wir werden in der zweiten Jahreshälfte dieses Jubiläum feiern.

Sie erhalten den neuen Semesterplan in allen öffentlichen Einrichtungen und selbstverständlich in der vhs im Klosterhof. Natürlich finden Sie auch alle Angebote hier auf unserer Homepage, auf der Sie sich auch gleich zu den Kursen anmelden können
.

Bitte beachten Sie auch unsere erweiterten Öffnungszeiten:

montags bis donnerstags

8:30 - 12 :00 Uhr und
14:00 - 16:30 Uhr

Wir freuen uns auf die Begegnung mit Ihnen!

Viel Spaß auf unserer Seite!

Ihr Vhs-Team

Exkursionen
Seite 1 von 3 Vorwärts, Schnelltaste 2
Bestellen
Sofort zur Anmeldung

wenig Teilnehmer

Florenz und seine Maler: Von Giotto bis Leonardo da Vinci

Kunstfahrt nach München

Mit rund 120 Meisterwerken präsentiert die Ausstellung in der Alten Pinakothek die bahnbrechenden künstlerischen Innovationen am Geburtsort der Renaissance, dieser europäischen Kulturepoche in der Zeit des Umbruchs vom Mittelalter zur Neuzeit im 15. und 16. Jahrhundert. Eine umfassende Auswahl herausragender Gemälde, Skulpturen und Zeichnungen führt in das Zeitalter der Medici und zeigt die Entwicklung der neuzeitlichen Kunst von ihren Anfängen mit Giottos Wirken bis hin zu den Schöpfungen von Leonardo da Vinci. In einer 90-minütigen Führung werden wir detaillierte Einblicke in die Arbeitsmethoden der Florentiner Maler gewinnen und die engen Zusammenhänge von technischem und stilistischem Wandel erläutert bekommen. Vor Beginn (13:15 Uhr) und nach der Führung besteht die Möglichkeit, den Besuch in München individuell zu gestalten. Bitte beachten: Letzter Abmeldetag ist Montag, der 21. Januar 2019! In der Gebühr sind Bahnfahrt, Eintritt und Führung enthalten. 

Termin: Sa. 26.01.2019

Details   Kurstage   Informationen

Bestellen
Sofort zur Anmeldung

wenig Teilnehmer

Meilensteine und ihre Geschichte

Mercedes-Benz-Museum Stuttgart

Erleben wir unseren Museumsbesuch mit einer faszinierenden Zeitreise! Die Automobil- und Zeitgeschichte seit 1886 wartet darauf, unter kundiger 75-minütiger Führung von uns entdeckt zu werden. Wir erleben die Entwicklung vom allerersten, patentierten Auto der Welt bis zum Wasserstofffahrzeug aus diesem Millennium. Im Anschluss besteht die Möglichkeit, sich in der Doppel-Helix des auch architektonisch spannenden Museumsgebäudes selbstständig auf Entdeckungsreise zu begeben und eigene Interessenschwerpunkte zu vertiefen. Oder als Fan des VfB Stuttgart die Sonderausstellung zum 125-jährigen Jubiläum "Bewegt seit 1893" zu besuchen (im Eintritt enthalten). Hier bietet sich im einmaligen Ambiente des Museums die Gelegenheit, die Geschichten des VfB erleben zu können. Mehr als 100 Schlüsselexponate (Meisterschale, Pokale, Trikots, Fußballschuhe sowie spannende Originaldokumente) hat das VfB-Archiv für die Ausstellung ausgewählt. In der Gebühr ist Bahnfahrt, Eintritt und Führung enthalten. In der Gebühr sind Bahnfahrt, Eintritt und Führung enthalten. Bitte beachten: Letzter Abmeldetag ist Donnerstag, der 14. Februar 2019! 

Termin: Sa. 23.02.2019

Details   Kurstage   Informationen

Bestellen
Sofort zur Anmeldung

wenig Teilnehmer

Faszination Schwert

Tagesfahrt nach Stuttgart

Die Große Sonderausstellung "Faszination Schwert" in Stuttgart präsentiert die ganze Erfolgsgeschichte des Schwertes: Von seinem ersten Einsatz in Mitteleuropa im 2. Jahrtausend v. Chr. bis hin zu weltweit bekannten Schwertern in Serien und Computerspielen. Die außergewöhnliche Waffe war aber von jeher nicht nur ein Werkzeug zum Töten. Sie diente ebenso als Grabbeigabe und als religiöses Symbol. Sie war ein begehrenswertes Premiumprodukt und Zeichen der Macht. Entdecken Sie (Führung 12:00 - 13:00 Uhr) mehr als 340 einzigartige Objekte, beeindruckende Repliken, weltbekannte Schwerter oder 3600 Jahre alte Originale. Vor und nach der Führung bleibt genügend Freizeit für eigene Erkundungen. In der Gebühr sind Bahnfahrt, Eintritt und Führung enthalten. 

Termin: Sa. 09.03.2019

Details   Kurstage   Informationen

Bestellen
Sofort zur Anmeldung

wenig Teilnehmer

Eine Schatzkammer der Menschheitskultur...

... ist das "Museum Alte Kulturen" der Uni Tübingen. Wir erleben in einer 90-minütigen Highlight-Führung die ältesten Kunstwerke der Menschheit, die Kultur der alten Ägypter und das Weltkulturerbe Pfahlbauten. 4.600 Exponate auf 2.000 Quadratmetern ermöglichen eine spannende Zeitreise durch die Ursprünge der menschlichen Kulturen. Bestaunen wir viele Superlative der Kulturgeschichte: die zum UNESCO-Weltkulturerbe gehörenden Eiszeitfiguren aus Höhlen der Schwäbischen Alb sowie das weltberühmte Vogelherd-Pferdchen aus Mammutelfenbein. Sie zählen mit ihrem Alter von rund 40.000 Jahren zu den weltweit ältesten Kunstwerken. Und wir sehen das älteste Musikinstrument der Welt. Wir erfahren darüber hinaus mehr über das UNESCO-Weltkulturerbe "Pfahlbauten", die ägyptische Opferkammer des Seschemnefer III., den Tübinger Waffenläufer und die Malanggan-Kunstwerke aus Neu-Irland. In der Gebühr sind Bahnfahrt, Eintritt und Führung enthalten. Bitte beachten: Letzter Abmeldetag ist Dienstag, der 12. März! 

Termin: Sa. 16.03.2019

Details   Kurstage   Informationen

Bestellen
Sofort zur Anmeldung

wenig Teilnehmer

Frühlingsboten im Achtal

Botanische Exkursion

Naturnah erhaltene Hangwälder in Flusstälern und deren Auen sind heute recht selten geworden. Im Tal der Wolfegger Ach haben sich einige solche Kleinode erhalten können. Die Exkursion möchte solche aufspüren und führt vorbei an blühenden Märzenbecherwiesen und bunt gespickten Waldhängen mit Schneeglöckchen, Leberblümchen oder Schlüsselblumen. Wir gehen einigen spannenden Fragen nach, z. B.: Warum zeigen sich diese raren Frühblüher eigentlich so zeitig im Frühjahr? Kräuter können bei der Wanderung gesammelt werden. Zum Abschluss gibt es ein Quiz mit einer kleinen Überraschung. 

Termin: Sa. 16.03.2019

Details   Kurstage   Informationen

Bestellen
Sofort zur Anmeldung

wenig Teilnehmer

Faszination Sternenhimmel

Nachtwanderung

Jede Jahreszeit hat ihre charakteristischen Sternbilder. Am frühen Abend dominieren noch die des Winters, wie z. B. Orion, Stier, Fuhrmann, Zwillinge, Kleiner und Großer Hund, deren Hauptsterne das markante Wintersechseck bilden. Bald werden sie jedoch von den Frühlingssternbildern wie Löwe, Jungfrau oder Bootes abgelöst. Der Hobbyastronom möchte mit Ihnen auf dieser Wanderung diese Sternbilder mittels Sternkarten auffinden. Interessant ist auch die Suche nach den offenen Sternhaufen Plejaden und Praesepe. Oder nach dem Orionnebel, einer gigantischen Gaswolke, in der neue Sterne geboren werden. Bitte mitbringen: Taschenlampe, Fernglas und Sternkarten (falls vorhanden). Die Wanderung findet nur bei klarem Himmel statt. Bei Schlechtwetter wird ein Ersatztermin angeboten. 

Termin: Sa. 30.03.2019

Details   Kurstage   Informationen

Bestellen
Sofort zur Anmeldung

wenig Teilnehmer

Der frühe PICASSO - Blaue und Rosa Periode

Kunstfahrt nach Basel

In ihrer bis dato hochkarätigsten Ausstellung widmet sich die Fondation Beyeler den Gemälden und Skulpturen des frühen Pablo Picasso aus der sogenannten Blauen und Rosa Periode von 1901 bis 1906. Erstmals in Europa überhaupt werden die Meisterwerke dieser bedeutenden Phase, allesamt Meilensteine auf Picassos Weg zum berühmtesten Künstler des 20. Jahrhunderts, in dieser Dichte und Qualität gemeinsam präsentiert. In den berührenden und zauberhaften Werken der Blauen und Rosa Periode, die in Spanien und Frankreich entstehen, gestaltet Picasso als junger aufstrebender Künstler Werke von allgemeingültiger Aussagekraft. Existenzielle und universelle Themen wie Leben, Liebe, Sexualität, Schicksal und Tod finden ihre Verkörperungen in zartschönen, jungen Frauen und Männern ebenso wie in Kindern und vom Leben gezeichneten Greisen. In der umfassenden Ausstellung zu sehen sind rund 80 meist nur sehr selten ausgeliehene Gemälde und Skulpturen aus renommierten Museen, die zu den berühmtesten Meisterwerken weltweit zählen. Die Bilder werden voraussichtlich in dieser Fülle nicht mehr gemeinsam an einem Ort versammelt zu sehen sein. In der Gebühr sind Bahnfahrt, Eintritt und Führung enthalten. Bitte beachten: Letzter Abmeldetag ist Dienstag, der 26. Februar 2019! 

Termin: Sa. 30.03.2019

Details   Kurstage   Informationen

Bestellen
Sofort zur Anmeldung

wenig Teilnehmer

Die Pracht des japanischen Rittertums - Samurai

Kunsthalle München

Über Jahrhunderte prägten die Samurai die Geschichte Japans - nicht nur als Krieger, sondern auch als politische Elite. Ihr Mythos erzählt von Tapferkeit und Disziplin, von Loyalität und nobler Selbstaufopferung - aber auch von Verrat, Intrigen und erbarmungsloser Gewalt. Ihre mit höchster Handwerkskunst aus edlen Metallen und kostbaren Stoffen hergestellten Rüstungen waren nicht nur wirkungsvolle Schutzpanzer, sondern auch imposante Statussymbole. Die Ausstellung lässt anhand prächtigster Exponate aus der Sammlung Barbier-Mueller die spannungsvolle Geschichte des japanischen Rittertums lebendig werden. Nach einer ausführlichen Führung (14:00 - 15:30 Uhr) bleiben noch ca. 1,5 Stunden Zeit zu freien Verfügung. In der Gebühr sind Bahnfahrt, Eintritt und Führung enthalten. 

Termin: Di. 02.04.2019

Details   Kurstage   Informationen

Bestellen
Sofort zur Anmeldung

wenig Teilnehmer

In Wanga bleibt ma hanga

Für unseren Stadtführer gilt das jedenfalls zweifellos! Als Wangener Urgestein kennt er bestens nicht nur die Postkartenansichten und bemerkenswerten Sehenswürdigkeiten aus über 1200 Jahren Geschichte der ehemals Freien Reichsstadt. In einer Urkunde von 1217 bestätigte Kaiser Friedrich II. die königliche Schutzherrschaft und mithin schon die Stadtrechte. Die eineinhalbstündige Erlebnisführung widmet sich dem Offensichtlichen, den historischen Gebäuden, den kunstvoll geschmiedeten Wirtshausauslegern, der Brunnenkultur, der wir auf Schritt und Tritt begegnen, sie öffnet darüber hinaus insbesondere auch den Blick für die stillen Winkel, Gässchen und das Verborgene. Überall gibt es Historie, Histörchen und Anekdoten, von denen unser Gästeführer auf unserer Zeitreise durch die Jahrhunderte fast auf Schritt und Tritt in Standardsprache authentisch und humorvoll berichten wird. Nach dem Stadtrundgang bleibt noch genügend Zeit, eigenständig das Flair des mittelalterlichen Stadtkerns zu erleben und die Vielfalt und Qualität der Wangener Gastronomie auf die Probe zu stellen. In der Gebühr sind Bahnfahrt und Führung enthalten. Mögliche Rückkehr auch erst um 18:51 Uhr. Bitte beachten: Letzter Abmeldetag ist Donnerstag, der 28. März! 

Termin: Sa. 06.04.2019

Details   Kurstage   Informationen

Bestellen
Sofort zur Anmeldung

wenig Teilnehmer

Der frühe PICASSO - Blaue und Rosa Periode

Kunstfahrt nach Basel

In ihrer bis dato hochkarätigsten Ausstellung widmet sich die Fondation Beyeler den Gemälden und Skulpturen des frühen Pablo Picasso aus der sogenannten Blauen und Rosa Periode von 1901 bis 1906. Erstmals in Europa überhaupt werden die Meisterwerke dieser bedeutenden Phase, allesamt Meilensteine auf Picassos Weg zum berühmtesten Künstler des 20. Jahrhunderts, in dieser Dichte und Qualität gemeinsam präsentiert. In den berührenden und zauberhaften Werken der Blauen und Rosa Periode, die in Spanien und Frankreich entstehen, gestaltet Picasso als junger aufstrebender Künstler Werke von allgemeingültiger Aussagekraft. Existenzielle und universelle Themen wie Leben, Liebe, Sexualität, Schicksal und Tod finden ihre Verkörperungen in zartschönen, jungen Frauen und Männern ebenso wie in Kindern und vom Leben gezeichneten Greisen. In der umfassenden Ausstellung zu sehen sind rund 80 meist nur sehr selten ausgeliehene Gemälde und Skulpturen aus renommierten Museen, die zu den berühmtesten Meisterwerken weltweit zählen. Die Bilder werden voraussichtlich in dieser Fülle nicht mehr gemeinsam an einem Ort versammelt zu sehen sein. In der Gebühr sind Bahnfahrt, Eintritt und Führung enthalten. Bitte beachten: Letzter Abmeldetag ist Mittwoch, der 13. März! 

Termin: Sa. 13.04.2019

Details   Kurstage   Informationen


Seite 1 von 3 Vorwärts, Schnelltaste 2

KONTAKT

VHS Bad Waldsee
Klosterhof 2
88339 Bad Waldsee

Tel.: 07524-49941
Fax.: 07524-912587
eMail: info@vhs-badwaldsee.de